Tutorial um in Photoshop bewegte Objekte einfach zu entfernen

Sicher hat schon mancher von euch versucht, störende Personen auf einem Bild zu entfernen. Photoshop CS3 bietet dazu eine simple Lösung.

Zuerst benötigt man dazu einige Bilder (6+). Am besten sollte man diese mit einem Stativ aufnehmen aber es geht auch ohne. ☺ Logischerweise ist es von Vorteil, wenn die Bilder in möglichst guter Qualität und in hoher Anzahl vorhanden sind den dies macht das Ergebnis umso besser.

Als kleines Beispiel habe ich hier ein Bild der Bilderserie (36 Bilder):
(Either JavaScript is not active or you are using an old version of Adobe Flash Player. Please install the newest Flash Player.)

Bilderserie vorherDa es sich hier um ein Photoshop Tutorial handelt empfehle ich Adobe Photoshop CS3 zu öffnen.

Als nächster Schritt „Datei“ -> „Skripten“ -> „Dateien in Stapel laden“ auswählen.

Jetzt muss noch der Ordner mit den zuvor fleissig erstellten Fotos ausgewählt werden (über die Schaltfläche Durchsuchen).

Natürlich empfehle ich hier die beiden Optionen „Quellbilder nach Möglichkeit automatisch ausrichten“ und „Nach dem laden von Ebenen Smart Objekte erstellen“ auszuwählen.

Je nach Anzahl Bilder und der Geschwindigkeit des Prozessors ist jetzt der Augenblick wo eine Kaffeepause angebracht ist. ☺

Um noch alle bewegten Objekte zu entferne muss jetzt nur noch folgendes ausgeführt werden:
„Ebene“ -> „Smart Objekte“ -> „Stapelmodus“ -> „Median“

Kurz warten bis der Computer alles berechnet hat, staunen und geniessen…

Bilderserie nachher

So sieht das Bild nachher aus…

Übrigens, das ganze geht auch mit Videos… dazu muss einfach am Anfang “Datei” -> “Import” -> “Videoframes in Ebenen..” ausgewählt werden